获取我们在 Firebase 峰会上发布的所有信息,了解 Firebase 可如何帮助您加快应用开发速度并满怀信心地运行应用。了解详情

Pub/Sub-Trigger

Pub/Sub von Google Cloud ist ein global verteilter Nachrichtenbus, der automatisch nach Bedarf skaliert. Mithilfe von functions.pubsub können Sie eine Funktion erstellen, die Pub/Sub-Ereignisse verarbeitet.

Lösen Sie eine Pub/Sub-Funktion aus

Sie können eine Funktion auslösen, wenn eine neue Pub/Sub-Nachricht an ein bestimmtes Thema gesendet wird. Sie müssen den Namen des Pub/Sub-Themas angeben, das Ihre Funktion auslösen soll, und das Ereignis in der Ereignisprozedur onPublish() :

exports.helloPubSub = functions.pubsub.topic('topic-name').onPublish((message) => {
  // ...
});

Greifen Sie auf die Payload der Pub/Sub-Nachricht zu

Auf die Nutzlast für die Pub/Sub-Nachricht kann über das Message Objekt zugegriffen werden, das an Ihre Funktion zurückgegeben wird. Für Nachrichten mit JSON im Pub/Sub-Nachrichtentext verfügt das Firebase SDK für Cloud Functions über eine Hilfseigenschaft zum Decodieren der Nachricht. Hier ist beispielsweise eine Nachricht, die mit einer einfachen JSON-Nutzlast veröffentlicht wird:

gcloud pubsub topics publish topic-name --message '{"name":"Xenia"}'

Sie können auf eine JSON-Datennutzlast wie diese über die Eigenschaft json zugreifen:

  // Get the `name` attribute of the PubSub message JSON body.
  let name = null;
  try {
    name = message.json.name;
  } catch (e) {
    functions.logger.error('PubSub message was not JSON', e);
  }

Andere Nicht-JSON-Nutzlasten sind in der Pub/Sub-Nachricht als base64-codierte Strings im Nachrichtenobjekt enthalten. Um eine Nachricht wie die folgende zu lesen, müssen Sie die base64-codierte Zeichenfolge wie gezeigt decodieren:

gcloud pubsub topics publish topic-name --message 'MyMessage'

// Decode the PubSub Message body.
const messageBody = message.data ? Buffer.from(message.data, 'base64').toString() : null;

Greifen Sie auf Nachrichtenattribute zu

Pub/Sub-Nachrichten können mit im Veröffentlichungsbefehl festgelegten Datenattributen gesendet werden. Beispielsweise könnten Sie eine Nachricht mit einem name veröffentlichen:

gcloud pubsub topics publish topic-name --attribute name=Xenia

Sie können solche Attribute aus Message.attributes lesen:

// Get the `name` attribute of the message.
const name = message.attributes.name;

Möglicherweise stellen Sie fest, dass einige grundlegende Daten wie die Nachrichten-ID oder die Veröffentlichungszeit der Nachricht nicht in Message.attributes verfügbar sind. Um dies zu umgehen, können Sie auf diese Details im EventContext des auslösenden Ereignisses zugreifen. Zum Beispiel:

exports.myFunction = functions.pubsub.topic('topic1').onPublish((message, context) => {
    console.log('The function was triggered at ', context.timestamp);
    console.log('The unique ID for the event is', context.eventId);
});