Google 致力于为黑人社区推动种族平等。查看具体举措
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Verwenden Sie Firebase Remote Config mit Analytics

Wenn Sie eine App erstellen, die sowohl Firebase Remote Config als auch Google Analytics enthält, können Sie die Benutzer Ihrer App besser verstehen und schneller auf ihre Anforderungen reagieren. Mithilfe von Analytics- Zielgruppen und Benutzereigenschaften können Sie Ihre App flexibel und präzise an Segmente Ihrer Benutzerbasis anpassen.

Weitere Informationen zum Analysieren der App-Nutzung mit Google Analytics finden Sie in der Analytics-Einführung .

Informationen zum Anpassen Ihrer App mithilfe von Segmenten, die Sie möglicherweise außerhalb von Firebase identifiziert haben, finden Sie in der Dokumentation zu importierten Segmenten .

Remote-Konfiguration und Benutzereigenschaften

Mit Remote Config können Sie jetzt Kombinationen von Analytics-Benutzereigenschaften verwenden, um Bedingungen zu erstellen. So können Sie Ihre App für Segmente Ihrer Benutzerbasis anpassen, die Sie definiert haben.

Sie können beispielsweise die folgenden Benutzereigenschaften in Google Analytics für die Verwendung in einer Übungs-App mit einer Reihe von Übungsaktivitäten mit unterschiedlichen Dauern und Schwierigkeitsgraden definieren:

  • Exercise_Interest
  • Preferred_Exercise_Duration
  • Preferred_Difficulty_Level

Anschließend können Sie Bedingungen erstellen, die diese Eigenschaften (einzeln oder in Kombination) verwenden, um das Erscheinungsbild und Verhalten Ihrer App für bestimmte Benutzer anzupassen. Sie können Ihre App beispielsweise so gestalten, dass Benutzer, die am Ausführen interessiert sind, beim Laden Ihrer App ein Bild eines Joggers sehen. Sie können auch Segmente Ihrer Benutzerbasis nach Trainingsdauer und Schwierigkeitsgrad definieren, sodass Gelegenheitsbenutzern zunächst ein Vorschlag für ein kürzeres und einfacheres Training vorgelegt wird, während ernsthafte Athleten aufgefordert werden, beim Start unserer App einen 40-minütigen Lauf zu starten .

Wenn sich das Verhalten Ihrer Benutzer in einer Weise ändert, die ihre Benutzereigenschaften ändert, werden diese Aktualisierungen von Google Analytics erfasst, wodurch sich das Verhalten und das Erscheinungsbild ihrer App-Instanz nach der nächsten Abrufanforderung ändern können. Es stehen eine Reihe von Operatoren zur Verfügung, mit denen Sie Regeln erstellen können, die Benutzer mit bestimmten Benutzereigenschaften oder Kombinationen von Benutzereigenschaften einschließen oder ausschließen.

Sie können auch andere Remote-Konfigurationsregeln mit Regeln kombinieren, die auf Benutzereigenschaften basieren, um benutzerdefinierten App-Verhaltensweisen für Zielgruppensegmente wie die folgenden bereitzustellen:

  • Benutzer, die Yoga mögen ( Exercise_Interest passt genau zu Yoga ), die Ihre App auf einem Android-Gerät ( Betriebssystemtyp == Android ) in Kanada ( Gerät in Region / Land == Kanada ) verwenden.
  • Benutzer, die entweder an Gewichtheben oder Gewichtsverlust interessiert sind ( Exercise_Interest enthält Gewicht ) und Ihre App auf einem iOS-Gerät ( Betriebssystemtyp == iOS ) mit einer englischsprachigen Benutzeroberfläche ( Gerätesprache == Englisch ) verwenden.

Nächste Schritte

Weitere Informationen zu Benutzereigenschaften finden Sie in den folgenden Handbüchern:

Weitere Informationen zum Erstellen von Bedingungen durch Kombinieren von Regeln finden Sie unter Remote-Konfigurationsparameter und -bedingungen .

Informationen zum Hinzufügen einer Remote-Konfigurationsbedingung zu Ihrem Projekt finden Sie unter Hinzufügen oder Bearbeiten einer Bedingung . Sie können Parameter, Regeln und Bedingungen in der Firebase-Konsole erstellen.