获取我们在 Firebase 峰会上发布的所有信息,了解 Firebase 可如何帮助您加快应用开发速度并满怀信心地运行应用。了解详情

Nutzen Sie mehr Funktionen von Google Analytics und Firebase mit AdMob-Apps

Nachdem Sie die grundlegende Einrichtung von AdMob abgeschlossen haben, können Sie auch das Firebase SDK für Google Analytics hinzufügen, um weitere Funktionen von Google Analytics und Firebase zu nutzen. Erfahren Sie später auf dieser Seite, wie Sie mit Google Analytics beginnen .

Diese zunehmenden Konfigurationsunterstützungsfunktionen können Ihnen helfen, die Benutzererfahrung Ihrer App und Ihre Werbeeinnahmen zu optimieren. Sehen Sie sich die folgende Funktionstabelle und die Links an, um mehr zu erfahren!

Feature Fügen Sie Mobile Ads SDK + hinzu
Benutzermetriken aktivieren
Fügen Sie Mobile Ads SDK + hinzu
Benutzermetriken aktivieren und
Verknüpfen Sie AdMob mit Firebase
Fügen Sie Mobile Ads SDK + hinzu
Benutzermetriken aktivieren und
Verknüpfen Sie AdMob mit Firebase und
Fügen Sie Firebase SDK for Analytics hinzu
Sehen Sie sich Nutzermesswerte in Ihrem AdMob-Konto an
Sammeln Sie automatisch Analyseereignisse und Benutzereigenschaften aus Ihrer App
Sehen Sie sich kuratierte Nutzermesswerte in AdMob an
Erkunden und arbeiten Sie mit Ihren Analysedaten über Firebase
Zeigen Sie wichtige Messwerte in der Firebase-Konsole an
Konversionen für Werbekampagnen markieren
Erstellen Sie benutzerdefinierte Zielgruppen
Exportieren und analysieren Sie Daten in BigQuery
Greifen Sie auf weitere Anpassungsfunktionen für Ihre Analysedaten zu
Protokollieren Sie benutzerdefinierte Ereignisse für Analysen und Modelle (wie das Protokollieren von ecommerce_purchase-Ereignissen für ARPU- und ARPPU- Metriken)
Konfigurieren Sie benutzerdefinierte Conversions für Werbekampagnen
Verwenden Sie andere Firebase-Produkte
(wie Remote Config und A/B Testing)

Beginnen Sie mit Google Analytics

Google Analytics ist die Analyse-Engine von Firebase, mit der Sie auf aussagekräftige Einblicke in Ihre Daten zugreifen können. Beginnen Sie mit der Verwendung von Google Analytics in Ihrer App, indem Sie das Firebase SDK für Google Analytics hinzufügen.

Die folgenden Schritte beschreiben, wie Sie mit der Verwendung des Firebase SDK für Google Analytics in Ihrer App beginnen. Rufen Sie nach der Initialisierung des SDK die Analytics-Dokumentation auf, um zu erfahren, wie Sie mit der Protokollierung von Ereignissen in Ihrer App beginnen.

Schritt 1: Fügen Sie Ihrer App eine Konfigurationsdatei hinzu

Wenn Sie Ihre App bei Firebase registriert haben, bevor Sie einen AdMob-Link erstellt haben, haben Sie Ihrer App bereits eine Firebase-Konfigurationsdatei hinzugefügt.Suchen Sie im Stammverzeichnis Ihres Xcode-Projekts nach einer GoogleService-Info.plist Datei. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Konfigurationsdatei allen Zielen hinzugefügt wird.

Schritt 2: Fügen Sie Ihrer App das Firebase SDK for Analytics hinzu

  1. Fügen Sie Ihrem Podfile die Abhängigkeit für das Firebase SDK für Google Analytics hinzu:

    pod 'FirebaseAnalytics'
    
  2. Führen Sie pod install aus und öffnen Sie dann die erstellte .xcworkspace -Datei.

  3. Importieren Sie das FirebaseCore -Modul in Ihr UIApplicationDelegate sowie alle anderen Firebase-Module, die Ihr App-Delegierter verwendet. So verwenden Sie beispielsweise Cloud Firestore und Authentifizierung:

    Schnell

    import FirebaseCore
    import FirebaseFirestore
    import FirebaseAuth
    // ...
          

    Ziel c

    @import FirebaseCore;
    @import FirebaseFirestore;
    @import FirebaseAuth;
    // ...
          
  4. Konfigurieren Sie eine freigegebene FirebaseApp -Instanz in der Methode application(_:didFinishLaunchingWithOptions:) Ihres App-Delegaten:

    Schnell

    // Use Firebase library to configure APIs
    FirebaseApp.configure()

    Ziel c

    // Use Firebase library to configure APIs
    [FIRApp configure];

Implementieren Sie benutzerdefinierte Ereignisprotokollierung

Dieser Abschnitt zeigt ein Beispiel für die Implementierung der benutzerdefinierten Ereignisprotokollierung in Ihrer App. Dieses spezifische Beispiel bezieht sich auf das benutzerdefinierte Ereignis ecommerce_purchase , das ein hilfreiches Ereignis zum Protokollieren für mit AdMob verknüpfte Apps ist, insbesondere zum Berechnen von ARPU und ARPPU .

So implementieren Sie benutzerdefinierte Ereignisprotokollierung in Ihrer App:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie den Abschnitt „Erste Schritte mit Google Analytics “ auf dieser Seite abgeschlossen haben, der das Konfigurieren Ihrer App für die Verwendung von Firebase, das Hinzufügen des Firebase SDK für Google Analytics und das Initialisieren des SDK umfasst.

  2. Protokollieren Sie ein ecommerce_purchase -Ereignis ( Swift | Obj-C ). Hier ist ein Beispiel:

    Schnell

    Analytics.logEvent(AnalyticsEventPurchase, parameters: [
      AnalyticsParameterCoupon: "SummerPromo",
      AnalyticsParameterCurrency: "JPY",
      AnalyticsParameterValue: 10000,
      AnalyticsParameterShipping: 500,
      AnalyticsParameterTransactionID: "192803301",
    ])

    Ziel c

    [FIRAnalytics logEventWithName:kFIREventPurchase
                        parameters:@{
      kFIRParameterCoupon: @"SummerPromo",
      kFIRParameterCurrency: @"JPY",
      kFIRParameterValue: @10000,
      kFIRParameterShipping: @500,
      kFIRParameterTransactionID: @"192803301",
    }];

Weitere Informationen zum Protokollieren benutzerdefinierter Ereignisse in Ihrer App finden Sie in der Analytics-Dokumentation .

Verwenden Sie andere Firebase-Produkte in Ihrer App

Nachdem Sie das Firebase SDK für Google Analytics hinzugefügt haben, können Sie auch andere Firebase-Produkte wie Firebase Remote Config und Firebase A/B Testing verwenden.

  • Remote Config ermöglicht es Ihnen, das Verhalten und Erscheinungsbild Ihrer App zu ändern, ohne ein App-Update kostenlos zu veröffentlichen, für eine unbegrenzte Anzahl täglich aktiver Benutzer.

  • A/B-Tests geben Ihnen die Möglichkeit, Änderungen an der Benutzeroberfläche, den Funktionen oder Interaktionskampagnen Ihrer App zu testen, um zu erfahren, ob sie sich auf Ihre Schlüsselkennzahlen (wie Umsatz und Kundenbindung) auswirken, bevor Sie die Änderungen umfassend einführen.